Höhepunkte von Barock bis Jazz

Termine

Matinee der Sparkasse mit dem Trio Arimany

SO, 08.10.2017 - 11:00
Wo: Fürstenzell, Portenkirche
geschlossene Gesellschaft

ZAUBER DES BAROCK

SO, 15.10.2017 - 17:00
Wo: Fürstenzell, Portenkirche,
AK: 20.00€ | VK: 17.50€ | Ermäßigung (Studenten, Schwerbehinderte) 15.00 € / Schüler Eintritt frei!

Ticket bestellen

Zauber des Barock


mit

Oliver Lakota, Trompete

Michaela Káčerková, Cembalo (und Ensemble)


(Programmauszug) 

Giuseppe Tartini (1692-1770)

Trompetenkonzert in D-Dur Allegro-Andante-Allegro grazioso



Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Jesu bleibet meine Freude



Antonio Vivaldi (1678-1741)

Concerto in D-Dur

Allegro-Larghetto-Allegro


Oliver Lakota (Trompete) wird seit Jahren zu vielen internationalen Musikfestivals eingeladen und gibt Konzerte auf der ganzen Welt. Er war bereits zweimal Gast in der berühmten Carnegie Hall von New York, mehrmals in Japan und Mexiko. Er tritt regelmäßig im Rahmen kirchlicher Konzertreihen auf, wie z.B. in der Kirche Saint Martin in Paris, der Dreikönigskirche in Dresden und im Passauer Dom St. Stephan oder bei den Europäischen Wochen Passau. Zusammen mit dem bekannten Pianisten und Klassikinterpreten Robert Lehrbaumer war er bereits auf Musikfestivals in Paris, Monte Carlo, Tokio, Mexiko und in Italien und Spanien.

Michaela Káčerková (Cembalo, Ensembleleitung) ist eine markante Persönlichkeit der antretenden jungen Organistengeneration. Orgel studierte sie am Prager Konservatorium (Prof. Jan Hora), an der Akademie für musische Kunst in Prag (Prof. Jaroslav Tůma) und an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig (Prof. Stefan Engels – Orgel, Prof. Tobias Schade – Cembalo). Sie gibt regelmäßig Konzerte und arbeitet mit vielen Künstlern, Solisten, Orchestern und Barockensembles (Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks, Camerata Baroque Ensemble, Prager gemischter Chor, Capella Regia, Bach-Collegium, Art N) zusammen. Ihr Repertoire umfasst Musik aller Stilepochen von der Renaissance bis zum gegenwärtigen Schaffen. Als Solistin trat sie in Konzerten in der Tschechischen Republik, in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, England, Japan und den USA auf. 


Spanische Lieder & italienische Arien

SO, 19.11.2017 - 17:00
Wo: Fürstenzell, Portenkirche,
AK: 20.00€ | VK: 17.50€ | Ermäßigung (Studenten, Schwerbehinderte) 15.00 € / Schüler Eintritt frei!

Ticket bestellen

Spanische Lieder & italienische Arien 

Ein exklusives Konzert der Sopranistin Eugenia Boix und Anna Ferrer am Klavier. Das Duo präsentiert beliebte italienische Arien von Bellini und Puccini, und spanische Lieder von Albèniz und Granados. 


Eugenia Boix, Sopran

Geboren in Monzón (Huesca). Sie begann ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik "Miguel Fleta" von Monzón, Huesca und schloss mit Bestnoten ab. Sie studierte bei Lehrern wie Salamanca Maria Angeles Triana (Gesang), Javier San Miguel (Repertoire) und Oscar Martinez (lyrische Szene). Zahlreiche Meisterkurse in ganz Europa folgten ihrem Studium in Spanien. Im Jahr 2007 erhielt sie den 1. Preis der "Stipendien Montserrat Caballé - Barnabé Marti." Des Weiteren erhielt Eugenia Boix im Jahr 2009 einen Förderpreis und ein Stipendium des spanischen Königshauses. Zahlreiche Opernhauptrollen in ganz Spanien und Liederabende im europäischen Ausland dokumentieren eindrucksvoll den Werdegang dieser besonderen Künstlerin.

Anna Ferrer, Klavier

Anna Ferrer stammt aus einer hoch angesehenen Musikerfamilie und wurde in Girona (Katalonien/Spanien) geboren. Nach dem Musikstudium in Barcelona studierte sie noch bei E. Ferrer, R. Bravo, E. Fisher, P. Badura-Skoda und Moura Castro. Ihrem Studium folgten Solokonzerte bei den wichtigsten europäischen Musikfestivals mit international renommierten Orchestern und Dirigenten. Gleichzeitig ist sie gefragte Kammermusikpartnerin und konzertierte in den letzten Jahren in fast ganz Europa mit verschiedenen Kammermusikprogrammen. Sie arbeitet vorwiegend mit Violinsolisten, aber auch Sängern zusammen. Sie ist Jurymitglied des internationalen Klavier-Wettbewerbs von Madrid und engagiert sich als Klavierpädagogin am Konservatorium Issac Albéniz. 

EUROPEAN BRASS

SO, 26.11.2017 - 17:00
Wo: Fürstenzell, Pfarrkirche
AK: 20.00€ | VK: 17.50€ | Ermäßigung (Studenten, Schwerbehinderte) 15.00 € / Schüler Eintritt frei!

Ticket bestellen

EUROPEAN BRASS

Blechbläser-Highlights von Händel bis hin zu Gospel und Jazz...!


Suite aus der Feuerwerksmusik (Georg Friedrich Händel)

Ouvertüre - La Paix - La Rejussance


Suite des Symphonies (Jean-Joseph Mouret)

daraus: Rondeau - Graceiussement - Allegro


Wachet auf, ruft uns die Stimme (Johann Sebastian Bach / E. Crespo)


Suite für Bläser (Samuel Scheidt)

daraus: Courant - Alamanda - Galliard Battaglia


Trumpet Tune and Air (Henry Purcell/E. Howarth)


Share my Yoke (Joy Webb)


Swing low, sweet Chariot (Traditional)



EUROPEAN BRASS

trp: Oliver Lakota, Günther Reisegger,

Gerold Weinberger, Josef Dantler

hn: Gottlieb Resch, Veronika Eber

pos: Hubert Gurtner, Walter Zauner, Stefan Spieler

tb: August Posch



Von Händels Feuerwerksmusik bis Purcell's Trumpet Tune …

EUROPEAN BRASS präsentiert festliche Choräle von Bach, virtuose Renaissancemusik, die berühmten Suiten der Barockzeit und auch Kompositionen des Fürstenzeller Komponisten Georg Kopp. Nach den großartigen Erfolgen der vergangenen Jahre und vielen ausverkauften Konzerten im In- und Ausland haben die 10 Blechbläser von EUROPEAN BRASS auch dieses Jahr wieder ein hervorragendes Programm vorbereitet. In ihrer grenzüberschreitenden Besetzung mit Trompeten, Hörnern, Posaunen und Tuba präsentieren sie Highlights von Barock bis hin zu Gospel und Jazz. Alle der 10 Blechbläser des Ensembles „EUROPEAN BRASS“ spielen in verschiedensten Orchestern und Ensembles und können auch auf eine rege solistische Tätigkeiten im Rahmen vieler Festivals zurückblicken. Viele der Mitglieder sind bekannte Musiker der bayerisch-österreichischen Grenzregion und auch gefragte Lehrer, die sich in der Ausbildung von Jugendlichen und der Fortbildung Erwachsener engagieren.


EUROPEAN BRASS

SO, 03.12.2017 - 16:00
Wo: Vilshofen, Klosterkirche Schweiklberg
AK: 20.00€ | VK: 17.50€ | Ermäßigung (Studenten, Schwerbehinderte) 15.00 € / Schüler Eintritt frei!

Ticket bestellen

EUROPEAN BRASS

Blechbläser-Highlights im Advent von Händel bis hin zu Gospel und Jazz...!



Suite aus der Feuerwerksmusik (Georg Friedrich Händel)

Ouvertüre - La Paix - La Rejussance


Suite des Symphonies (Jean-Joseph Mouret)

daraus: Rondeau - Graceiussement - Allegro


Wachet auf, ruft uns die Stimme (Johann Sebastian Bach / E. Crespo)


Suite für Bläser (Samuel Scheidt)

daraus: Courant - Alamanda - Galliard Battaglia


Trumpet Tune and Air (Henry Purcell/E. Howarth)


Share my Yoke (Joy Webb)


Swing low, sweet Chariot (Traditional)


EUROPEAN BRASS

trp: Oliver Lakota, Günther Reisegger,

Gerold Weinberger, Josef Dantler

hn: Gottlieb Resch, Veronika Eber

pos: Hubert Gurtner, Walter Zauner, Stefan Spieler

tb: August Posch



Von Händels Feuerwerksmusik bis Purcell's Trumpet Tune …

EUROPEAN BRASS präsentiert festliche Choräle von Bach, virtuose Renaissancemusik, die berühmten Suiten der Barockzeit und auch bekannte Werke wie Händels Feuerwerksmusik. Nach den großartigen Erfolgen der vergangenen Jahre und vielen ausverkauften Konzerten im In- und Ausland haben die 10 Blechbläser von EUROPEAN BRASS auch dieses Jahr wieder ein hervorragendes Programm vorbereitet. In ihrer grenzüberschreitenden Besetzung mit Trompeten, Hörnern, Posaunen und Tuba präsentieren sie Highlights von Barock bis hin zu Gospel und Jazz. Alle der 10 Blechbläser des Ensembles „EUROPEAN BRASS“ spielen in verschiedensten Orchestern und Ensembles und können auch auf eine rege solistische Tätigkeiten im Rahmen vieler Festivals zurückblicken. Viele der Mitglieder sind bekannte Musiker der bayerisch-österreichischen Grenzregion und auch gefragte Lehrer, die sich in der Ausbildung von Jugendlichen und der Fortbildung Erwachsener engagieren. 

EUROPEAN BRASS

SA, 09.12.2017 - 19:00
Wo: Burghausen, Stadtpfarrkirche St. Jakob
AK: 20.00€ | VK: 17.50€ | Ermäßigung (Studenten, Schwerbehinderte) 15.00 € / Schüler Eintritt frei!

Ticket bestellen

EUROPEAN BRASS

Blechbläser-Highlights im Advent von Händel bis hin zu Gospel und Jazz...!



Suite aus der Feuerwerksmusik (Georg Friedrich Händel)

Ouvertüre - La Paix - La Rejussance


Suite des Symphonies (Jean-Joseph Mouret)

daraus: Rondeau - Graceiussement - Allegro


Wachet auf, ruft uns die Stimme (Johann Sebastian Bach / E. Crespo)


Suite für Bläser (Samuel Scheidt)

daraus: Courant - Alamanda - Galliard Battaglia


Trumpet Tune and Air (Henry Purcell/E. Howarth)


Share my Yoke (Joy Webb)


Swing low, sweet Chariot (Traditional)


EUROPEAN BRASS

trp: Oliver Lakota, Günther Reisegger,

Gerold Weinberger, Josef Dantler

hn: Gottlieb Resch, Veronika Eber

pos: Hubert Gurtner, Walter Zauner, Stefan Spieler

tb: August Posch



Von Händels Feuerwerksmusik bis Purcell's Trumpet Tune …

EUROPEAN BRASS präsentiert festliche Choräle von Bach, virtuose Renaissancemusik, die berühmten Suiten der Barockzeit und auch bekannte Werke wie Händels Feuerwerksmusik. Nach den großartigen Erfolgen der vergangenen Jahre und vielen ausverkauften Konzerten im In- und Ausland haben die 10 Blechbläser von EUROPEAN BRASS auch dieses Jahr wieder ein hervorragendes Programm vorbereitet. In ihrer grenzüberschreitenden Besetzung mit Trompeten, Hörnern, Posaunen und Tuba präsentieren sie Highlights von Barock bis hin zu Gospel und Jazz. Alle der 10 Blechbläser des Ensembles „EUROPEAN BRASS“ spielen in verschiedensten Orchestern und Ensembles und können auch auf eine rege solistische Tätigkeiten im Rahmen vieler Festivals zurückblicken. Viele der Mitglieder sind bekannte Musiker der bayerisch-österreichischen Grenzregion und auch gefragte Lehrer, die sich in der Ausbildung von Jugendlichen und der Fortbildung Erwachsener engagieren. 

EUROPEAN BRASS

SO, 17.12.2017 - 16:00
Wo: Straubing, Basilika
AK: 20.00€ | VK: 17.50€ | Ermäßigung (Studenten, Schwerbehinderte) 15.00 € / Schüler Eintritt frei!

Ticket bestellen

EUROPEAN BRASS

Blechbläser-Highlights im Advent von Händel bis hin zu Gospel und Jazz...!

 


Suite aus der Feuerwerksmusik (Georg Friedrich Händel)

Ouvertüre - La Paix - La Rejussance


Canzon Quarti Toni (Giovanni Gabrieli / für Bläser und Orgel)


Suite des Symphonies (Jean-Joseph Mouret)

daraus: Rondeau - Graceiussement - Allegro


Wachet auf, ruft uns die Stimme (Johann Sebastian Bach / E. Crespo)


Suite für Bläser (Samuel Scheidt)

daraus: Courant - Alamanda - Galliard Battaglia


Trumpet Tune and Air (Henry Purcell/E. Howarth)


Choralfantasie über Tochter Zion (für Bläser und Orgel von Jürgen Pfiester)


Share my Yoke (Joy Webb)


Swing low, sweet Chariot (Traditional)



EUROPEAN BRASS

trp: Oliver Lakota, Günther Reisegger,

Gerold Weinberger, Josef Dantler

hn: Gottlieb Resch, Veronika Eber

pos: Hubert Gurtner, Walter Zauner, Stefan Spieler

tb: August Posch

orgel: Annette Müller



Von Händels Feuerwerksmusik bis Purcell's Trumpet Tune …

EUROPEAN BRASS präsentiert festliche Choräle von Bach, virtuose Renaissancemusik, die berühmten Suiten der Barockzeit und auch bekannte Werke wie Händels Feuerwerksmusik. Nach den großartigen Erfolgen der vergangenen Jahre und vielen ausverkauften Konzerten im In- und Ausland haben die 10 Blechbläser von EUROPEAN BRASS auch dieses Jahr wieder ein hervorragendes Programm vorbereitet. In ihrer grenzüberschreitenden Besetzung mit Trompeten, Hörnern, Posaunen und Tuba präsentieren sie Highlights von Barock bis hin zu Gospel und Jazz. Alle der 10 Blechbläser des Ensembles „EUROPEAN BRASS“ spielen in verschiedensten Orchestern und Ensembles und können auch auf eine rege solistische Tätigkeiten im Rahmen vieler Festivals zurückblicken. Viele der Mitglieder sind bekannte Musiker der bayerisch-österreichischen Grenzregion und auch gefragte Lehrer, die sich in der Ausbildung von Jugendlichen und der Fortbildung Erwachsener engagieren. 

Festliches Konzert zum Jahresende

SA, 30.12.2017 - 19:30
Wo: Waldkirchen, Stadtpfarrkirche
AK: 20.00€ | VK: 17.50€ | Ermäßigung (Studenten, Schwerbehinderte) 15.00 € / Schüler Eintritt frei!

Ticket bestellen

Traditionelles Konzert am Jahresende: Trompetensolist Oliver Lakota präsentiert mit dem Prager Organisten Pavel Svoboda festliche Höhepunkte der Barockmusik.


Oliver Lakota (Trompete)

Pavel Svoboda (Orgel)



Programmauszug: 


Trompete und Orgel

Giovanni Battista Martini (1706-1784)

Toccata


Trompete und Orgel

Giovanni Bonaventura Viviani (um 1678)

„Sonata prima per Trombetta sola“

Andante-Allegro-Presto-Allegro-Adagio


Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge in D-Moll


Trompete und Orgel

Sebastian Bach (1685-1750)

Jesus bleibet meine Freude



Trompete und Orgel

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Concerto in D-Dur BWV 972

Allegro-Larghetto-Allegro



Charles Maria Widor (1844 - 1937): Toccata F-Dur (aus Symfonie F-Moll)



Trompete und Orgel

Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Suite in D-Dur

Overtüre-Gigue-Air-Bourée-Marsch


Pavel Svoboda erhielt eine Ausbildung von 1995 bis 2003 an der Musikschule der Stadt Dobruška und danach bis 2009 am Staatlichen Konservatorium in Pardubice bei Václav Rabas. 2008 belegte er einen Kurs an der Akademie der musischen Künste in Prag bei Jaroslav Tůma und an der Universität der Künste in Berlin bei Leo van Doeselaar. Svoboda nahm teil an Meisterkursen von Martin Sander, Susan Landale, Reitze Smits, Kamila Klugarová und Petr Rajnoha.

2004 erhielt er beim Internationalen Orgelwettbewerb Opava einen 1. Preis und einen Preis der Stiftung "Tschechischer Musikfond". 2007 bekam Svoboda beim Internationalen Orgelwettbewerb Brno den 1. Preis und Titul Laureat. 2008 erhielt er den 2. Preis beim Internationalen Orgelwettbewerb "Petr Eben". Er ist Organist und Cembalist im Ensemble Barocco sempre giovane mit denen er schon hunderte Konzerte gegeben hat (auch bei den Festival Prager Frühling). Er nimmt für den Rundfunk auf und ist als Dramaturg und Mitveranstalter verschiedener klassischer Musikfestivals tätig.

Impressionen

Archiv

17.09.2017
Festkonzerte „10 Jahre Kultur in der Portenkirche“
Fürstenzell, Portenkirche
02.04.2017
"Virtuoses & Heiteres" mit Robert Lehrbaumer
Fürstenzell, Portenkirche
19.03.2017
Gitarrenkonzert "Aria Italiana"
Fürstenzell, Portenkirche
12.02.2017
Virtuose Violinen - mit Alban und Vera Beikircher
Fürstenzell, Portenkirche
26.12.2016
Festliches Weihnachtskonzert
Burghausen, Wallfahrtskirche Marienberg
18.12.2016
THE EUROPEAN BRASS PROJECT
Straubing, Basilika St. Jakob
17.12.2016
THE EUROPEAN BRASS PROJECT
Burghausen, Stadtpfarrkirche St. Jakob
10.12.2016
THE EUROPEAN BRASS PROJECT
Landshut, Heiligkreuzkirche
27.11.2016
THE EUROPEAN BRASS PROJECT
Vilshofen, Klosterkirche Schweiklberg
13.11.2016
Italienisches Konzert - Musik für Harfe solo
Fürstenzell, Portenkirche
09.10.2016
Matinee der Sparkasse
Fürstenzell, Portenkirche
09.10.2016
"Romantik pur" - Musik für Trompete und Klavier
Raitenhaslach, Steinerner Saal
08.10.2016
"Romantik pur" - Musik für Trompete und Klavier
Fürstenzell, Portenkirche
25.09.2016
Eröffnungskonzert mit dem Smetana-Trio (Prag)
Fürstenzell, Portenkirche